• Cart (0)
  • Login
  • Register

News

Der Malteser Hilfsdienst Bruchsal hat dem SV 62 Bruchsal einen Defibrillator gespendet! Das Gerät wurde am 31. Januar vom Stadtbeauftragten der Bruchsaler Malteser Michael Raab an den Vorsitzenden Verwaltung des SV 62 Jürgen Siegele übergeben.

Wir bedanken uns hier recht herzlich bei den Maltesern für die Spende und die freundschaftliche Beziehung in der Vergangenheit.

Denn wenn es um ein Menschenleben geht, zählt jede Sekunde!

Der akute Herzinfarkt ist mit die häufigste Herzkreislauferkrankung und geht ohne sofortige Hilfe sehr oft tödlich aus. Umso wichtiger ist es einen Defibrillator als kleinen Lebensretter vor Ort zu haben. Das Gute an diesem Defibrillator ist:

Jeder kann im Ernstfall ohne medizinische Vorkenntnisse Leben retten und das Gerät bedienen. Der Defibrillator leitet den Helfer Schritt für Schritt an. Er prüft selbständig, ob der Einsatz notwendig ist und mit welcher Intensität die Stromstöße zur Reanimation abzugeben sind.

Das Gerät wird öffentlich zugänglich im Eingangsbereich des Clubhauses aufgehängt.In der Hoffnung, dass wir das Gerät niemals benutzen müssen, nochmals vielen Dank an Michael Raab und dem Malteser Hilfsdienst