- SV62 Bruchsal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verein

Spielbericht


Spielbericht SV62 Bruchsal – FV Gondelsheim 5:3

Gegen den Tabellenletzten aus Gondelsheim präsentierte sich der SV 62 Bruchsal in einer sehr schwachen Verfassung und gewann das Spiel verdient aber nicht überzeugend mit 5:3. Insbesondere in der Defensive zeigten die Bruchsaler viele Schwächen und waren nach den vielen unnötigen Ballverlusten in der Rückwärtsbewegung träge und schlecht organisiert. Nach einem schwachen Beginn beider Mannschaften ging der Gast aus Gondelsheim mit der ersten Chance in der 10. Minute in Führung. Der SV reagierte auf dem Rückstand und schaffte innerhalb einer viertel Stunde 3 Tore durch ein Eigentor, Kevin Mohr und Rückkehrer Marcel Leuser zu erzielen. Mit der Führung im Rücken schalteten die Südstäter ein Gang zurück und ermöglichten dem Gegner noch vor der Halbzeitpause auf 2:3 zu verkürzen. Zur Halbzeit wechselte unser Trainer Stefan Fuchs den wiedergenesenen Torhüter Sascha Seiler ein, was der Hintermannschaft etwas mehr Stabilität und Sicherheit gab. Kurz nachWiederbeginn erhöhte erneut Marcel Leuser nach schöner Vorarbeit von Kevin Mohr. Trotz Überzahl, nach zwei Platzverweisen für Gondelsheim gelang es der Heimmannschaft nicht strukturiert nach vorne zu spielen. Nach einem Foul im Straffraum entschied der gut leitende Schiedsrichter auf Elfmeter
für Gondelsheim und gelb-rote Karte für einen Bruchsaler Spieler, was der Gast zum erneuten Anschlusstreffer nutzte. Das schönste Tor des Tages zum Endstand von 5:3 erzielte 5 Minuten vor dem Ende Andreas Heilig. Das Positive an diesem Spiel waren die wichtigen 3 Punkte im Kampf gegen den Abstieg und die Leistung der beiden Offensivkräfte Marcel Leuser und Kevin Mohr, die an allen 5 Toren beteiligt waren. (C.M.)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü