- SV62 Bruchsal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Historie > Saison 2015/16 > Jugend
 
2. Fußball-Ostercamp der KSC-Fußballschule beim SV 62 Bruchsal

Das schon lange vor Beginn ausgebuchte Ostercamp der KSC-Fußballschule startete am Osterdienstag, den 29. März 2016. Es war ein schöner Tag an dem 59 aufgeregte Fußballer und eine Fußballerin auf die Trainer rund um Alex Huck warteten. Sogar die Sonne ließ sich ein paar Mal blicken. Nach der Begrüßung durch Alex Huck konnte sich jeder Fußballer aus drei verschiedenen Varianten seine KSC-Fußballausrüstung mit Name und Rückennummer beflocken lassen. Dann standen verschiedene Kennenlernspiele – natürlich mit dem Fußball – auf dem Programm.

Leider änderte sich am 2. Camp-Tag das Wetter und es regnete fast ununterbrochen. Doch das schreckte die Fußballer keineswegs ab. Konzentriert, mit viel Fleiß und Disziplin absolvierten sie die abwechslungsreichen Ballübungen, dribbelten und jonglierten mit den Fußbällen. Davon konnte sich auch der Chef der KSC-Fußballschule ein Bild machen, der am Vormittag vorbeikam. Nachmittags begannen dann schon die Vorrundenspiele. Hierzu wurden die Kinder in verschiedene namhafte Zweitligamannschaften eingeteilt.

Am 3. Tag herrschte im Fußball-Camp große Aufregung sollten doch heute KSC-Profis zu Besuch kommen. Die KSC-Profis Martin Stoll und Grischa Prömel brachten nicht nur jede Menge Autogrammkarten mit, sondern auch schönes Wetter. Sie klatschten mit den Kindern ab und beantworteten all ihre Fragen, z. B. was für Schuhe sie privat tragen, wie viele Tore sie geschossen haben, wie viele gelbe und rote Karten sie bekommen haben, wie lange sie bereits beim KSC spielen, wie viel sie dort verdienen und und und …. In der anschließenden Autogrammstunde wurde signiert was ging: Fahnen, Schals, Trikots, Hosen, Bälle, Schuhe, Unterarme … und natürlich viele Autogrammkarten. Auch ein gemeinsames Gruppenfoto mit den Profis wurde gemacht.

Am Abschlusstag wurde von allen Teilnehmern das KSC-Fußballabzeichen erfolgreich absolviert. Freitagnachmittag waren die Eltern und Verwandten zu den Finalspielen eingeladen und zu Kaffee und Kuchen, der von den Eltern des SV 62 gesponsert und verkauft wurde. Da es jedoch die ganze Nacht geregnet hatte und die Kinder in den Spielen alles gaben, hatte der eine oder andere Probleme sein Kind wieder zu erkennen. Die neuen Trikots waren teilweise ganz schön dreckig geworden. Doch das tat der guten Stimmung keinen Abbruch! Im Gegenteil: Die Finalspiele waren alle heiß umkämpft und es wurden Schlachtgesänge angestimmt. Genau wie im Stadion! Zum Schluss siegte der KSC gegen Braunschweig. Dritter wurde Paderborn!

Danach kamen die „kleinen Wildsäue“ freudestrahlend den Eltern entgegen und ließen sich feiern. Jedes Kind bekam ein Stück Kuchen! Das war ein „Geschnatter“ auf dem Fußballplatz, die Kinder hatten viel zu erzählen und schließlich sollte noch Willi Wildpark kommen. Nach dem sich die Kinder umgezogen hatten, gingen alle gemeinsam zur Abschlussfeier in den Jugendraum des Clubhauses. Dort stellte Trainer Alex Huck seine Co-Trainer Kevin, Timo und Antonio vor, berichtete den Eltern vom Ablauf der einzelnen Trainingstage und bedankte sich beim SV 62, dass alles so reibungslos verlaufen sei. Er lobte auch die gute Verpflegung und erzählte, dass es täglich 2 Snackmahlzeiten gab, die durch den Verein organisiert worden waren und dass das Mittagessen seitens der Clubhauswirtin organisiert worden sei. Diese habe am Freitag 120 Schnitzel vorbereitet, die alle gegessen worden seien! Dann endlich kam Willi Wildpark auf den die Kinder bereits gewartet hatten und übergab die Preise! Jeder Teilnehmer bekam eine Medaille und eine Urkunde. Die Plätze 1 bis 3 wurden zusätzlich mit Pokalen geehrt und am Ende durfte sich jeder mit Willi Wildpark fotografieren lassen.

Doch auch die schönste Zeit geht mal vorüber … Nach dem alle Kinder gegangen waren, packten auch die Trainer der KSC-Fußballschule ihre Sachen und verließen das Vereinsgelände. Wie letztes Jahr hinterließen sie alles ordentlich inklusive ausgefegter Kabinen!

Fortsetzung folgt 2017! Wir freuen uns!!!

Bilder vom Ostercamp

(interessierte Eltern für alle Originalbilder bitte mit Name des Kindes an Jugendleiter@SV62Bruchsal.de)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü