- SV62 Bruchsal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verein

Engagement - immer gefragt
Der SV 62 steht auf soliden Beinen
Harmonisch und zügig verlief die Jahreshauptversammlung des SV 62 Bruchsal Anfang Mai im vereinseigenen Clubhaus. Der Sportbetrieb läuft reibungslos, die Mitgliedszahlen konnten gehalten werden und die Vereinskasse verfügt über eine solide Grundlage.

Nach dem Aufruf in der Mitgliederversammlung zu Beginn des Jahres, fanden sich geeignete Kandidaten für die neu zu besetzenden Vorstandsposten.

Im Vorstandsbericht konnte Clemens Meister, der im letzten Jahr den Verein übergangsweise führte, eine positive Bilanz der durchgeführten Veranstaltungen ziehen. Der Spielbetrieb gestaltete sich im vergangenen Jahr nicht einfach. Neben dem Rücktritt des Spielausschussvorsitzenden musste auch ein neuer Trainer gefunden werden.

Die Wahlen für die Vorstandschaft brachten folgendes Resultat: Vorsitzender ist Clemens Meister, Stellvertretender Vorsitzender: Andreas Petzold, Schriftführer: Jürgen Siegele, Kassier: Thomas Hartmann, Spielausschussvorsitzender: Gerald Neubert, Jugendabteilung: Heiko Eschborn, Altherrenabteilung: Ralph Lautenschläger, Tischtennisabteilung: Alexander Riffel, Senioren Gymnastik: Adolf Dworschak, Seniorinnen Gymnastik: Ingrid Keller.

Für langjährige treue Mitgliedschaft wurden geehrt: 50 Jahre hält Horst Günther die Treue und bereits seit 40 Jahren Andreas Busam.

Die bronzene Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft erhalten: Kurt Böser, Thomas Böser, Inge Dornfried, Volker Ebersoll, Hans-J. Epp, Edith Geberth, Wolfhilde Geipel, Gertraud Gruber, Marliese Kindsvogel, Andreas Mattner, Helmut Mattner, Bettina Philipp, Armin Powietzka, Karlheinz Rentz, Thomas Safranek, Jörg Zöller, Renate Dörr.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü