- SV62 Bruchsal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Historie > Saison 2013/14 > Jugend > E-Junioren


Trainerdaten


Name:  Patrick Breuer
Tel.:     
0176 / 56901033  
E-Mail:
p.breuer@yahoo.de


Trainingszeiten

Dienstag
17:30 - 19:00 Uhr

Freitag     
17:30 - 19:00 Uhr



Hallentraining

(während der Wintersaison)

Freitag   
17:15 - 18:30 Uhr
GBZ-Halle

Spielbericht

ENGEL & VÖLKERS Immobilien

präsentiert

den 9. Spieltag der E2-Junioren des SV 62 Bruchsal


Philippsburg 3 - SV 62 Bruchsal 2      3:13


Folgende Spieler kamen zum Einsatz:

Markus(TW), Emre, Alexander, Merlin, Paul, Louis u. Daniel sowie Jessica, Emin, Karim, Christian und Bertan.

1.) Halbzeit

Unser drittes Spiel in 5 Tagen! Das merkte man der Mannschaft trotz Dauerregens nicht an und wir waren entschlossen gegen den Tabellenletzten aus Philippsburg unbedingt den 5 Saisonsieg einzufahren.

In den ersten Minuten war es noch ein Spiel auf Augenhöhe, doch dann erhöhten wir das Tempo und die Hausherren hatten keine Chance mehr. Es war eine klare Sache und wir führten zur Halbzeit durch die Tore von Louis (4) und Daniel (3) zur Halbzeit deutlich mit 0-7.

2.) Halbzeit

Da wir alle Spieler zu unserem letzten Saisonspiel dabei hatten, war es dann ein munteres Wechselspiel in der zweiten Halbzeit, wobei die Hausherren besser ins Spiel kamen und zum 1-7 trafen. Kurz darauf stellte Emre den alten Abstand wieder her mit einem direkt verwandelten Freistoß. Merlin erhöhte nach einem Eckball von Daniel mit einem schönen Kopfball zum 1-9, eh es dann Louis zweistellig machte und auf 1-10 erhöhte. Danach waren die letzten zehn Minuten ein hin und her, wobei Philippsburg noch zwei Tore und uns noch drei Tore zum 3-13 Endstand gelangen.

Eine Klasse Mannschaftsleistung, der mit einem dritten Platz in der Abschlusstabelle ein versöhnlicher Abschluss gelang. Mit fünf Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen gelang uns eine gute Saison.

Patrick Breuer

Spielbericht

ENGEL & VÖLKERS Immobilien
präsentiert
den 8. Spieltag der E2-Junioren des SV 62 Bruchsal

SV 62 Bruchsal 2 - VfB Bretten 3       7:7

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:


Markus Agapie/Tor, Emre Akarsu, Alexander Albrecht, David Lupijan, Paul Breuer, Merlin Mikolaiczyk, Luis Safranek, Daniel Greger, Emin Wulz und Karim.

Das Spiel gegen den Tabellenführer VfB Bretten war heiß umkämpft!!! Wir begannen stark und hatten das Spiel von Anfang an im Griff und schnürten die Gäste in ihrer Hälfte ein. In der 7. Minute bediente Louis mit einem Super-Pass Paul, der mit einem schönen Schuss das 1-0 erzielte. Danach gab es kein Halten mehr und wir erzielten bis zur Halbzeit durch Louis (2) und Daniel (2) noch weitere 4 Tore. Bretten erzielte in der ersten Halbzeit noch 2 Tore, so dass es zur Halbzeit 5-2 für uns stand.

In der Halbzeit begannen die Betreuer und Eltern vom VfB Bretten schon zu diskutieren, dass wir unerlaubte Spieler (sprich: E1-Junioren) einsetzen würden.

Trotzdem entwickelte sich in der zweiten Hälfte ein klasse Spiel von beiden Mannschaften mit offenem Schlagabtausch. Bretten erzielte das 5-3. Kurz darauf erhöhte Louis zum 6-3. Dann waren die Gäste wieder am Drücker und erzielten das 6-4. Es ging in der Volksfürsorge-Arena hoch her und die Stimmung wurde immer heißer. Ich glaube, die Brettener Betreuer und Eltern hatten Angst, dass Sie heute ihre erste Saisonniederlage kassieren könnten. Kurz darauf erzielte Daniel für uns das 7-4. Doch Bretten gab nie auf und kam wieder auf 7-5 heran und erzielten sogar das 7-6. Louis erzielte dann das 8-6 für uns. Bretten gelang vier Minuten vor Schluss der 8-7 Anschlusstreffer.

Nach dem Schlusspfiff kamen, wie schon befürchtet, die Brettener Betreuer und Eltern auf den Sportplatz gestürmt und behaupteten, dass das Spiel 7-7 ausgegangen sei. Da der Schiedsrichter leider nicht genau wusste wie viele Tore gefallen sind (Bei den vielen Toren kann man aber auch mal eins vergessen.) und wir Sportler sind und uns nicht mit pöbelnden und (auf dem Sportplatz) rauchenden Betreuern und Eltern streiten wollten, habe ich beschlossen, den Endstand des Spiels schweren Herzens mit 7-7 zu akzeptieren.

Weil ich meinen Spielern immer den Fairplay-Gedanken mit auf den Weg gebe, denke ich, dass wir mit dem ungerechten Unentschieden besser klar kommen als unser Gegner. Wir klären dies beim nächsten Aufeinandertreffen auf die sportliche Art, wie sich das für eine SV62 Jugendmannschaft gehört.

Patrick Breuer

Spielbericht

ENGEL & VÖLKERS Immobilien

präsentiert

den 7. Spieltag der E2-Junioren des SV 62 Bruchsal


FV Ubstadt – SV62 Bruchsal   3-12



F
olgende Spieler kamen zum Einsatz:


Bertan (TW), David, Alexander, Merlin, Paul, Louis und Daniel sowie Karim, Emin, Nils und Markus.

Einen Tag nach dem mysteriösen Spiel gegen Bretten hatten wir schon das nächste Spiel in Ubstadt. Die Mannschaft war hoch motiviert und wollte allen zeigen, warum Sie dem Tabellenführer aus Bretten beinahe die einzigste Saisonniederlage beigefügt hatte.

1.) Halbzeit

Die Mannschaft hatte das Spiel von der ersten Minute an im Griff und ging durch einen schönen Treffer von Paul mit 0-1 in Führung. Drei Zeigerumdrehungen später war es erneut Paul, der zum 0-2 einnetzte. Vom Gegner kam nicht viel Gegenwehr, so dass wir schön unser Spiel machen konnten. Daniel traf zum 0-3, ehe Paul mit seinem dritten Tor auf 0-4 erhöhte. Der FV Ubstadt konnte nichts entgegensetzen, so dass Louis noch vor dem Halbzeitpfiff zum 0-5 Halbzeitstand traf.

2.) Halbzeit

Man merkte gleich zum Wiederanpfiff, dass die Mannschaft noch nicht genug hatte, denn sie drängte die Ubstädter wieder in ihre eigene Hälfte. Louis (2), Daniel sowie Alex stellten schnell klar Verhältnisse her und schnell führten wir mit 0-9. Durch die eine oder andere Einwechslung konnten wir dann den Druck nicht aufrecht halten, so dass der FV Ubstadt auf 2-9 verkürzen konnte. Danach legten Louis und Alex nochmals nach und erhöhten wieder auf 2-11. Wir schalteten dann einen Gang zurück und den Ubstädtern gelang noch der 3-11 Anschlusstreffer, ehe Louis den 3-12 Endstand markierte.

Das war ein sehr guter Auftritt unserer Mannschaft die nach dem Spiel gegen Bretten Moral zeigte.

Super Jungs, das war Klasse!!!!


Patrick Breuer

Spielbericht

ENGEL & VÖLKERS Immobilien

präsentiert

den 6. Spieltag der E2-Junioren des SV 62 Bruchsal

SV 62 Bruchsal 2 - FV 1912 Wiesental 2       5:3

Zu unserem ersten Heimspiel nach den Osterferien hatten wir den FV 1912 Wiesental zu Gast.


Folgende Spieler kamen zum Einsatz:


Markus Agapie/Tor, Emre Akarsu, Alexander Albrecht, David Lupijan/Abwehr , Paul Breuer, Merlin Mikolaiczyk/Mittelfeld  und Daniel Greger/Sturm sowie Christian Maletzki und Emin Wulz und Bertan/Bank.

1. Halbzeit
Nach der langen Pause (Osterferien) begannen wir unkonzentriert und fanden erst gar nicht richtig ins Spiel, so dass wir in der 9. Spielminute mit 0-1 in Rückstand gerieten. Das Gegentor rüttelte uns wieder wach und wir fanden besser ins Spiel, und konnten dann den 1-1 Ausgleich durch Paul erzielen. Danach war es ein offenes Spiel und Wiesental ging kurz darauf mit 1-2 in Führung. Durch einen schönen Spielzug kurz vor der Pause gelang Daniel noch der verdiente 2-2 Halbzeitstand.

2. Halbzeit
In der Halbzeit stellte unser Trainer die Mannschaft etwas um und Bertan stand in der 2. Halbzeit im Tor. Die zweite Halbzeit begannen wir durch die Umstellungen etwas hektisch, konnten jedoch nach fünf Minuten das Heft in die Hand nehmen und erspielten uns Torchance um Torchance. Durch eine Unachtsamkeit unserer Abwehr ging Wiesental dann überraschend mit 2-3 in Führung. Danach war es ein Spiel auf Augenhöhe wobei wir unsere Chancen besser ausnutzten und durch Emre und Alexander mit 4-3 in Führung gingen, bevor Paul mit seinem zweiten Treffer zum 5-3 Endstand das Spiel kurz vor Schluss endgültig für uns entschied.

Es war eine gute, geschlossene Mannschaftsleistung bei der alle Spieler zum Einsatz kamen. Bei unserem nächsten Spiel am 10.05.14 beim FV Ubstadt wollen wir unseren 3. Tabellenplatz verteidigen und uns die Chance nach weiter oben wahren.


Patrick Breuer


Spielbericht

ENGEL & VÖLKERS Immobilien

präsentiert

den 3. Spieltag der E2-Junioren des SV 62 Bruchsal


FC Obergrombach 2 – SV 62 Bruchsal 2      4:6

Am 28.03.14 fand unser 3. Staffelspiel gegen die Spielgemeinschaft FC Obergrombach/FC Untergrombach in Untergrombach statt.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Markus Agapie/Tor, Emre Akarsu, Alexander Albrecht, Emin Wulz/ Abwehr, Paul Breuer, Louis Safranek/ Mittelfeld und Daniel Greger/Sturm sowie Christian Maletzki und David Lupijan/Bank.

1. Halbzeit
Auf einem schwer zu spielenden Platz begannen wir die Partie gut und spielten uns gleich ein paar schöne Chancen raus, konnten aber leider keinen Treffer erzielen. Nach 10 Minuten konnte sich unsere Gegner etwas befreien und schafften mit ihrem ersten Angriff sogar gleich die 1:0 Führung. Danach wirkte unsere Mannschaft etwas geschockt und ließ dem Gegner immer mehr Platz zum Spielen, und so kam es wie es kommen musste und der FC Obergrombach ging mit 2:0 in Führung. Doch wir ließen uns dadurch nicht entmutigen und kamen über schön gespielte Kombinationen zurück ins Spiel. In der 20. Minute gelang Alexander mit einem schönen Flachschluss der Anschlusstreffer zum 2:1. So ging es dann in die Halbzeit.

2. Halbzeit
Die feurige Motivationsansprache unseres Trainers in der Halbzeitpause zeigte sofort Wirkung und wir legten los wie die Feuerwehr und spielten den Gegner förmlich an die Wand. Louis gelang in der 30. Minute der verdiente Ausgleich, bevor Daniel mit einem lupenreinen Hattrick in 9 Minuten den Grundstein zum Sieg legte. Danach gelang Paul noch ein Treffer zum zwischenzeitlichen 2:6 für uns. Danach ließen wir es wieder etwas lockerer angehen und unserem Gegner gelangen in den letzten Spielminuten noch 2 Tore zum 4:6 Endstand.

Es kamen alle Spieler zum Einsatz und lieferten eine gute geschlossene Mannschaftsleistung ab. Super Spiel Jungs, weiter so!!!!

Nächstes Spiel: SV62 Bruchsal 2 - FC Flehingen 2 am 05.04.14 um 10.00 Uhr

Patrick Breuer

E2–Junioren belegen herrvorragenden 3. Platz beim Hallenturnier des 1. FC Bruchsal


Unsere E2–Junioren haben beim Hallenturnier am 30.11.2013 beim 1. FC Bruchsal den 3. Platz belegt! Super Jungs weiter so!!!!

Folgende Spieler waren beim Turnier dabei: Bertan (Berti) Yasin (Tw), Emre Akarsu, Alexander Albrecht, Merlin Mikolaiczyk, Paul Breuer und Daniel Greger.

Im ersten Spiel mussten wir gegen den 1. FC Bruchsal 2 ran. Unsere Mannschaft bestimmte von Anfang an das Geschehen, und ließ dem Gegner kaum eine Chance. Nach einer schönen Kombination und einem tödlichen Pass von Paul, brauchte Daniel nur noch zum 1:0 Siegtreffer einzuschieben. Das zweite Spiel gegen den SV Königsbach verloren wir 0:2, weil wir es nicht geschafft haben, unsere Torchancen, die wir uns in den ersten Minuten erarbeitet hatten, zu verwandeln, und sich der Gegner im Verwerten der Chancen einfach cleverer anstellte. Im dritten und entscheidenden Spiel gegen den MFC Lindenhof 2 haben wir etwas zu hektisch begonnen und sind durch eine unglückliche Rettungsaktion von Merlin mit 0:1 in Rückstand geraten. Jedoch hat Merlin seinen Fehler zwei Minuten später mit dem 1:1 wieder gut gemacht. Danach waren wir am Drücker und haben die Mannheimer mächtig unter Druck gesetzt. Praktisch mit der Schlusssirene hat Daniel für Paul in den Strafraum gepasst, der sich diese Chance nicht nehmen lies und zum 2:1 Siegtreffer einschoss. Wir belegten somit in der Vorrunde den zweiten Platz und trafen im Halbfinale auf den FC Germania Forst 1. Im Halbfinale ging es hin und her und Forst gewann durch ein mehr als glückliches Tor kurz vor Schluss mit 1:0. Im kleinen Finale um Platz 3 trafen wir dann wieder auf den 1. FC Bruchsal 2 und ließen ihm nicht den Hauch einer Chance. Durch sehr schöne Tore von Daniel (2) und Alexander (2), besiegten wir die Hausherren klar mit 4:0 und haben bei unserem ersten Turnier überhaupt einen hervorragenden 3. Platz belegt.

(Patrick Breuer)        

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü