- SV62 Bruchsal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Historie > Saison 2015/16 > Jugend


Trainerdaten


Name:  Patrick Breuer
Tel.:     
0176 / 56901033  
E-Mail:
p.breuer@yahoo.de

D-Junioren

Trainingszeiten

Dienstag
17:15 - 19:00 Uhr
Freitag     

17:15 - 19:00 Uhr

Hallentraining

(während der Wintersaison)


Montag  
19:00 - 20:00 Uhr
GBZ-Halle
(Ersatztzeit für andere Jugenden)

Mittwoch   
18:45 - 20:00 Uhr
GBZ-Halle

D-Junioren Kegeln

Am Freitag, den 12.02.2016 haben die D-Junioren des SV 62 und Maskottchen Leo Breuer, den Ball gegen die harte Kegelkugel getauscht. Man traf sich zum Kegeln im HdB Bruchsal von 17-19 Uhr. Auf der dortigen Kegelbahn kann man über einen Monitor 4 verschiedene Varianten kegeln, das Sargkegeln, den Tannenbaum kegeln, das 6-Tage-Rennen sowie 17 und 4. Zum Aufwärmen haben wir uns für das Sargkegeln entschieden. Dabei baut jeder - der den Vorgänger überwirft - einen Sarg auf. Nach einer Stunde sind wir zum Tannenbaum kegeln gewechselt. Ziel ist es hierbei die angegebenen Zahlen zu erzielen. In zwei Teams wurde nacheinander gefightet, taktiert und gekegelt. Gruppe 2 hatte sofort zwei 8er geworfen. Puh, was für eine Vorlage. Gruppe 1 füllte erst mal die niedrigen Zahlen auf. Am Ende verlor man knapp mit drei Punkten Unterschied. In der Zwischenzeit kam die heißersehnte bei Pizzeria Cortina bestellte Pizza. Dazu gab es noch Chips und Limo. Alle hatten viel Spaß und gingen nach einem Super-Teamwork satt und begeistert nach Hause. Zu erwähnen wäre, das unser kleiner Leo, 6 Jahre, beim 6-Tage-Rennen kegeln nicht der Letzte wurde. ;)
 

Danke an das HdB-Team, die Jugendabteilung des SV 62, die Pizzeria Cortina sowie allen Eltern und Patrik. (Aldo Esposito)

D-Junioren-Bericht

Die D-Junioren des SV 62 Bruchsal haben nach der Sommerpause durch diverse Vereinswechsel und Lustlosigkeit einiger Spieler einen starken Aderlass hinnehmen müssen. Es rückten zwar 14 Kinder aus der E-Jugend nach, aber leider blieben vom älteren Jahrgang nur zwei Spieler übrig. Da die C-Jugend keinen Torwart für diese Runde hatte, wurde Torwart Felix Knop im gegenseitigen Einverständnis an die C-Junioren weitergegeben, so dass nur noch Jesse übrigblieb. So war es dann beim ersten Training nicht verwunderlich, dass nur 7 Spieler - darunter zwei Mädchen - begrüßt werden konnten. Inzwischen sind noch ein paar Spieler dazugekommen, so dass man nun mit 12 Spielern die Runde bestreiten kann.

Mittlerweile wurden die ersten Spiele gespielt. Dabei gab es teils deutliche Niederlagen gegen D1-Mannschaften mit älterem Jahrgang. Aber auf den Sieg gegen die gemischte D-Mannschaft aus Oberöwisheim kann man aufbauen. Bei diesem Spiel hat man gesehen: Man kann durchaus mithalten mit den Mannschaften die einem begegnen! Erfreulich ist die Entwicklung einzelner Spieler/Spielerinnen, die sich tapfer wehren und das von Patrik Breuer absolvierte Training umzusetzen versuchen. Wir wünschen dieser sehr jungen Mannschaft die Zeit und die Entwicklung, die sie braucht, um weiterhin mit Ehrgeiz und Siegeswillen gute Spiele zu absolvieren. (Aldo Esposito)

Spielbericht vom 12.05.2015

D-Junioren Hambrücken - SV 62 5-2
Das Spiel unter der Woche liegt dem SV nicht so ganz, so verlor man gegen einen gleichwertigen Gegner mit 5-2. Die Gegentore fielen bei Standards wo man nicht konzentriert war sowie bei unnötigen Ballverlusten und wenig Gegenwehr in den Zweikämpfen. Das 3-1 resultierte aus einem TW Fehler des Ersatz TW Ömercan, dieser hat sich jedoch wacker geschlagen und gute Ansätze gezeigt. Bei Eckbällen musste man zwei Gegentore durch Kopfball hinnehmen, wobei man die größeren Spieler in den eigenen Reihen hat. Auffällig war das einige Spieler die Laufbereitschaft nicht annehmen wollten und das viele Fehlpässe den Gegner stark machten. Man hatte bei manchen Spielern das Gefühl, dass Sie nicht mit den Gedanken auf dem Platz sind.Vielleicht waren Sie schon beim Bayern Spiel am Abend, wer weiß.... Durch den zweifachen Torschützen Jesse Ort konnte das Ergebnis etwas korrigiert werden. (Aldo Esposito)

Spielbericht vom 07.05.2015

D Junioren SV62 - 1. FC Bruchsal 1-2.
Vor ca. 50 Zuschauern fand das Derby in der D Jugend statt. Die Zuschauer sahen eine stark aufspielende SV62 D Jugend die sofort das Spiel bestimmte, und auch folgerichtig mit 1-0 in Führung ging. Der Treffer wurde zwar durch ein Eigentor erreicht war aber absolut verdient. Im weiteren Spielverlauf bis zur Halbzeit haben sich beide Mannschaften klare Chancen erspielt, starke Zweikämpfe geliefert und die Zuschauer für Ihr Kommen belohnt. Nach der Pause fand der 1.FC besser ins Spiel zurück und zwang die Heimelf immer weiter in die eigene Hälfte. Das 1-1 war die Konsequenz in dieser Spielphase. Ab der 45. min hat sich dann ein Schlagabtausch von Chancen ergeben, die jedoch ungenutzt blieben. Der SV hatte vielfach die Möglichkeit zur Führung, aber der sehr starke Gäste TW war nicht zu bezwingen. Wie so oft werden vergebene Chancen bestraft und nachdem man in den Schlussminuten in Unterzahl (Zeitstrafe TW SV 62) agieren musste, konnte der 1. FC einen Konter zum bitteren 1-2 abschließen. Der eingewechselte TW Ömercan war machtlos in dieser Situation. Für die Zuschauer war es ein spannendes, faires Spiel in einem Derby der Bruchsaler Fußballvereine. (Aldo Esposito)

Spielbericht vom 23.04.2015
In einem vorgezogenen Spiel der D Junioren konnte der SV 62 mit 1-2 in Neuthard gewinnen. Nach der derben Niederlage beim FV Wiesental eine Woche davor mit 7-2 und einer klaren Ansprache im Training waren die SV Jungs etwas konzentrierter zu Werke. Von Beginn an wurde versucht den Ball laufen zu lassen und über die Außen das Spiel zu bestimmen, ein munteres D Jugendspiel konnte sich dadurch entwickeln. Der Gastgeber FV Neuthard war deutlich stärker wie es der Tabellenplatz und die bisherige Punkteausbeute darstellten. So gingen die Gastgeber mit 1-0 in Führung, da immer wieder die Zweikämpfe nicht angenommen wurden. Der Ausgleich war etwas glücklich, nachdem der Schiedsrichter den Ball im aus sah und auf Eckball entschied. Die von Tim Klett getretene Ecke konnte Marco Herceg zum 1-1 einköpfen. In der zweiten Halbzeit wurde der FV N etwas stärker und bestimmte über weite Teile das Spiel, jedoch wurde ein sehr gut herausgespielter Konter von Jesse Ort mit dem 1-2 belohnt. Der Gastgeber reklamierte Abseits wurde jedoch von eigenen Eltern bestätigt, dass es ein reguläres Tor war. Der FV N drängte auf den Ausgleich scheiterte aber an TW Felix Knop der langsam zur Normalform zurückfand und einer gut gestellten Abwehr des SV 62. Bis zum Schluss wurde der knappe Vorsprung verteidigt. Jeder versuchte den anderen zu unterstützen. Die Ansprache unter Woche zeigte etwas Wirkung. Über die Niederlage in Wiesental in der Vorwoche schweigen wir besser wie sie zustande kam. Das Ergebnis sagt alles aus. FV Wiesental - SV 62 Bruchsal 7-2. (Aldo Esposito)

Spielbericht vom 28.03.2015
In ihrem vierten Spiel der Rückrunde gingen die D-Junioren ohne Leidenschaft und Einsatz ans Werk und wurden von einem sehr starken Gegner aus Kronau mit 0-6 deklassiert. Nach verletzungsbedingtem Ausfall von Marco Herceg und Torwart Felix Knop war die Mannschaft wie nicht anwesend, der Ersatz TW Ömercan hat sich wacker geschlagen und die Niederlage in Grenzen gehalten. Nach den Osterferien in denen sich jeder erholen konnte von seinen Blessuren und der Niederlage sollte diese Niederlage vergessen sein und im nächsten Spiel beim FV Wiesental sich wieder eine andere Mannschaft präsentieren. (Aldo Esposito)

Erfolgreicher Start in die Rückrunde

Bei den D-Junioren gab es in der Vorbereitung zur Rückrunde eine Trainerergänzung, da Joe Steele beruflich nicht regelmäßig da sein kann unterstützen Ihn jetzt Volker Klett, Andreas Knop, Steffen Warth & Daniel Freitag. Er macht im Rahmen des FSJ das TW Training. Die D Junioren haben in der Rückrunde bereits zwei Spiele erfolgreich absolviert, so konnte man gegen die SG Neibsheim/Gondelsheim mit 9-0 das erste Heimspiel gewinnen, der Gegner hat kurzfristig auf Flexbetrieb umgestellt, so dass wir auf Kleinfeld angetreten sind. Marco Herceg war mit 6 Toren der überragende Mann des Tages. Insgesamt zeigen sich die D Junioren engagiert und trainingsfleißig, im zweiten Spiel musste man nach Mingolsheim reisen. Der Start war vielversprechend. Innerhalb von 18 Min. führte man 0-3 und die Jungs ließen es dann zu locker angehen, so dass Mingolsheim auf 2-3 vor der Pause herankam. Die SV Jungs haben Ihr Spiel aus der Hand gegeben und wurden in der zweiten Hälfte dafür mit dem 3-3 bestraft. Mingolsheim wurde immer stärker und die Partie sehr aggressiv, Marco Herceg konnte dann nach guter Einzelleistung von Mario Bachsetzis das 3-4 erzielen und die SV 62 Defensive mit Justin Taif, Eduard und Bahar verteidigte den knappen Vorsprung bis zum Ende. Insgesamt war es ein sehr leidenschaftliches und kampfbetontes Spiel für die D-Junioren. (Aldo Esposito)


Erfolgreicher 2. Platz beim Hallenturnier am 02.11.2014 in Hochstetten





Team 2014/15

Neue Trikots für die D-Jugend
gesponsert vom Communication Corner




Neue Trainingsshirts für die D-Jugend gesponsert von der Fahrschule


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü